… Kräuterbutterbrötchen mit Gemüse?

Wenn du gerade nicht länger als fünf Minuten normal stehen kannst, Lust hast auf geiles Essen, aber nicht ständig bestellen willst, dann überlegst du dir irgendwann, wie du schnell etwas zaubern kannst, was deine Gelüste befriedigt – mit halbfertigen Brötchen klappt das sehr gut!

Die Einkaufsliste ist dieses Mal kurz; wir benötigen Knack&Back – Brötchen (das sind die in der blauen Rolle im Kühlregal), Alsan/Butter, TK – Kräutermischung (sechs oder acht Kräuter, was es so gibt), etwas Knoblauch, Salz und Gemüse der Wahl – wer noch Reste hat, kann die gut verwerten; bei mir waren das Champignons, Zucchini und Frühlingszwiebel; ausserdem hatte ich noch eine Avocado, die es dazu gab, weil sie sehr reif war.
Wer Deko braucht, kaufe frische Petersilie.

Zunächst hacken wir zwei Knoblauchzehen und vermengen diese mit 50 Gramm TK – Kräutern, ordentlich Salz sowie ungefähr 130 bis 150 Gramm Alsan.
Nun packen wir unsere Brötchenrohlinge aus und drücken Löcher in jeden, um selbige Löcher dann mit Kräuterbutter zu füllen; die Brötchen dann zusammenklappen und versuchen, durch ein wenig Rollen in der Handfläche die Nähte zu schließen. Die Brötchen nach Packungsanleitung backen; ich hatte sie auf die Nähte auf einen Rost gelegt und ein Backblech zum Auffangen der austretenden Butter drunter geschoben, man kann die Brötchen aber natürlich auch andersrum legen – so bleibt mehr Butter drin, aber die Optik leidet.

Während die Brötchen backen, das Gemüse grob klein schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl und Salz anbraten.

Alles zusammen anrichten, nach Belieben Petersilie über das Gemüse streuen – fertig! Sollten noch Reste existieren, ergeben diese am nächsten Morgen ein wunderbares Frühstück.

Advertisements

2 Gedanken zu “… Kräuterbutterbrötchen mit Gemüse?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s