… Soja Koala kocht: Gefüllte Süßkartoffel aus dem Backofen?

Da ich nach wie vor nicht allzu lange stehen kann, gibt es heute wieder ein Gericht, das nur kurze aktive Phase enthält; die Arbeitszeit beträgt, wenn man sich langsam bewegt, ungefähr 15 Minuten; die Garzeit liegt jedoch bei 60 Minuten, also nicht zu spät anfangen!

Im Supermarkt schnappen wir uns für eine hungrige Person, die später noch ein bisschen von den Resten naschen möchte, eine mittelgroße Süßkartoffel, 250 Gramm Champignons (Farbe egal), ungefähr 100 Gramm Kirschtomaten, eine Zucchini, drei Knoblauchzehen, TK – Kräutermischung, Alsan/Butter, Olivenöl, Salz, Pfeffer sowie Zitronensaft bzw. eine Zitrone.

In der Küche angekommen, waschen wir zunächst die Süßkartoffel gründlich ab und stechen sie mehrfach mit einer Gabel ein – Aggressionen sind hierbei hilfreich, die Süßkartoffel ist sehr hart!
Die eingestochene Süßkartoffel legen wir nun entweder direkt in eine Auflaufform oder bocken sie etwas auf, wie ich es tat; so schwimmt sie später nicht in unserem restlichen Gemüse. Man kann auch zwei Formen benutzen oder die Süßkartoffel einfach auf Backpapier legen, allerdings muss man dann eventuell den Backofen reinigen.
Den Backofen auf 200 Grad Umluft einstellen (wer das nicht hat, kann auch Ober – und Unterhitze nehmen, dann kann es nur etwas länger dauern) und die Uhr auf 35 Minuten stellen.

 

img_20170205_134812

 

In der Zwischenzeit Tomaten halbieren und Champignons grob zerkleinern; ausserdem die Knoblauchzehen hacken.
Alles in eine Schüssel geben und mit einem Spritzer Zitronensaft, etwas Salz und Pfeffer, ungefähr zwei Esslöffeln Olivenöl sowie TK – Kräutern nach Gutdünken vermengen.

Wer einen Spiralschneider hat, schneidet damit die Zucchini in Spiralen; wer nicht, kann sie in dünne Scheiben schneiden, hobeln oder eine beliebige andere dünne Form herstellen.

Klingelt unsere Uhr, geben wir die Gemüsemischung (nicht die Zucchini!) in die Auflaufform und legen einige Alsan“flöckchen“ – also tendenziell eher Bröckchen – darauf. Backofen wieder schließen und die Uhr auf 20 Minuten stellen. Zwischendurch umrühren und die Schüssel schon mal spülen und mit den Zucchini sowie etwas Salz füllen.

 

IMG_20170205_134828.jpg
Die Mischung ist übrigens auch zu Spaghetti toll!

 

Beim nächsten Klingeln der Uhr kochen wir Wasser auf, um damit die Zucchini zu übergießen und ein bis zwei Minuten ziehen zu lassen; einige Menschen vertragen rohe Zucchini nicht gut, daher garen wir sie minimal.
Die Zucchini abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken, um den Garprozess zu unterbrechen.

Zu guter Letzt nehmen wir die Auflaufform aus dem Ofen, schneiden die Süßkartoffel auf (Vorsicht, sehr heiß!) und geben unsere Gemüsemischung darüber; Zucchini daneben anrichten, fertig!

Advertisements

2 Gedanken zu “… Soja Koala kocht: Gefüllte Süßkartoffel aus dem Backofen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s