… Soja Koala kocht: Möhren – Ingwer – Suppe?

Möhrensuppe gehört zu den Dingen, die ich jahrelang mied, weil ich sie zu sehr mit Babybrei assoziierte; irgendwann überkam es mich jedoch und ich probierte sie einfach mal – seither liebe ich Möhrensuppe!

Bei Kuschelwetter wie dem derzeitigen koche ich gerne diese Variante mit Ingwer; sie ist unglaublich wärmend und sättigend.

Im Supermarkt schnappen wir uns dieses Mal (für ungefähr sechs Portionen) ein Kilogramm Möhren, eine Zwiebel, 60 Gramm Ingwer, 60 Gramm Alsan (oder andere vegane Margarine), 400 Milliliter Kokosmilch sowie ein bis zwei Becher Creme vega (vegane Creme frâiche – Alternative) – die Menge variiert je nachdem, wie sehr man auf Creme frâiche in Suppe steht.
Ausserdem benötigen wir Salz und Pfeffer, ein bis zwei Esslöffel Currypulver sowie einen Liter Gemüsebrühe.

Zunächst schälen wir Möhren, Zwiebel und Ingwer und würfeln alles – die Möhren grob, die Zwiebel fein, den Ingwer sehr fein.
Anschließend zerlassen wir die Alsan in einem großen Topf und dünsten darin alle Würfel an. Mit einem Esslöffel Currypulver gründlich vermengen und die Gemüsebrühe hinzugeben.
Ungefähr zwanzig Minuten kochen lassen.

Die Suppe salzen, pfeffern und fein pürieren – ich bin zugegebenermaßen irgendwann davon entnervt und akzeptiere auch mal das ein oder andere Möhrenstückchen; ausserdem ist es weniger klug, mit voller Pürierleistung in kochende Dinge zu gehen; nicht, dass ich das mal ausprobiert hätte.
Die Kokosmilch hinzufügen, unter Rühren die Suppe wieder zum Kochen bringen (sie pappt sonst am Boden an) und unter gelegentlichem Rühren zehn Minuten kochen lassen.

Final abschmecken; manchmal fehlt noch etwas Curry, Salz oder Pfeffer. Wer die Suppe gerne ein wenig schärfer mag, kann auch einige Chiliflocken hinzugeben.

Mit Creme vega anrichten, Herbstwetter vergessen und genießen!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s